• 16.10.2017

    Canon PowerShot G1 X Mark III

    Erste Kompaktkamera mit Dual Pixel CMOS AF

    Mit der PowerShot G1 X Mark III hat Canon ein neues Highlight der PowerShot G Serie vorgestellt. Das Folgemodell der PowerShot G1 X Mark II überzeugt mit ihrer Kombination aus EOS Spiegelreflexbildqualität, Handhabung und kompaktem Gehäuse. Als erste Kompaktkamera bietet die PowerShot G1 X Mark III den Dual Pixel CMOS AF. Für einen großen Aktionsradius sorgen das 3fach Zoomobjektiv, der hochauflösende APS-C-Sensor und der leistungsstarke Premium DIGIC 7 Prozessor.

    Für ambitionierte Fotografen, die nach DSLR-Qualität in einer kompakten Form suchen, ist die PowerShot G1 X Mark III eine gute Alternative. Die Kamera verfügt über einen leistungsstarken Sensor – wie man ihn beispielsweise auch in der EOS 80D findet – und bietet einen ISO-Bereich von 100-25.600. Das Objektiv der PowerShot G1 X Mark III wurde präzise auf den Sensor der Kamera abgestimmt. Das 3fach-Zoomobjektiv mit seinem Brennweitenbereich von 24-72mm (äquivalent KB-Vollformat) und einer Naheinstellgrenze von zirka zehn Zentimetern eignet sich zum Fotografieren der unterschiedlichsten Motive. Die PowerShot G1 X Mark III ist für 1.199 Euro (UVP) verfügbar im Handel ab November 2017. Karl-Heinz Tobias

    Bild: Canon PowerShot G1 X Mark III

    https://www.canon.de/cameras/large-sensor-compact-cameras/